International

Die ECPM ist eine Hochschule mit internationaler Ausrichtung dank ihrer Abkommen mit ausländischen Hochschulen, ihrer Partnerschaft mit internationalen Unternehmen und nicht zuletzt dank der Stadt Straßburg, der kosmopolitischen Hauptstadt Europas. Dieser internationale Charakter zeichnet sich insbesondere aus wie folgt:

  • 21% der naturwissenschaftlichen Kurse sind auf Englisch, 8% der Kurse werden zweisprachig auf Deutsch oder Französisch angeboten
  • 15% internationale Studierende
  • 25% internationale Dozenten (est-ce bien des enseignants qui donnent des cours en langue étrangère?)
  • ein Netzwerk von akademischen Partners: 45 Kooperationsverträge in 17 Ländern
  • 6 Doppeldiplome mit 3 deutschen Universitäten und 3 spanischen Universitäten (eine weitere kommt bald hinzu)
  • 1 Pflichtpraktikum von mindestens drei Monaten im Ausland
  • Ein hohes Fremdsprachenniveau dank 11% Fremdsprachenkurse. Durchschnittlich erreichte Punktzahl beim TOEIC (Test of English for International  Communication) 2014: 900/990. Die CTI (Commission des Titres des Ingénieurs) verlangt ein Mindestniveau, das 785/990 entspricht.
  • Eine privilegierte Partnerschaft mit einem internationalen Chemie-Konzern: Dow
  • International anerkannte Forschungslabore

CDEFI - Conférence des Directeurs des Écoles Françaises d'Ingénieurs CTI - Commission des Titres d'Ingénieur EUR-ACE® system - European Accreditation of Engineering Programmes Université franco-allemande Fédération Gay Lussac Alsace Tech - Grandes écoles d'ingénieurs, d'architecture et de management Conférence des Grandes Écoles AICS - Association des Ingénieurs de Chimie Strasbourg